Stellenausschreibung HKI-11/2017

Am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – (HKI, www.leibniz-hki.de) erforschen wir die Pathobiologie von Mikroorganismen und untersuchen Targets für die Entwicklung neuer Naturstoff-basierter Wirkstoffe. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres IT-Teams eine/n

Fachinformatiker/in für Systemintegration

Das HKI verfügt über ein leistungsfähiges heterogenes Netzwerk mit ca. 400 Clients und zahlreichen Servern. Das IT-Team betreut die gesamte IT-Infrastruktur, welche unter anderem die VoIP-TK-Anlage, WLAN, Virtualisierungsumgebungen, SAN und Sicherheitskomponenten umfasst.


Ihre Aufgaben:

  • Einrichtung, Pflege, Verteilung und Dokumentation von Software
  • Installation und Konfiguration von Hard- und Softwarekomponenten sowie Betriebssystemen auf den Clients (Betriebssystem-Imaging, Sysprep)
  • Störungsanalyse und Störungsbehebung in der IT
  • Wartung der Hardware und der dazugehörigen Peripherie
  • First und Second Level Support
  • Administration der User-Accounts
  • Administration der VoIP - Telefonanlage
  • Ausarbeitung von anforderungsbezogenen Hardwarekonfigurationen im Client-Bereich
  • Unterstützung der Bioinformatik-Gruppen in Betriebssystemfragen (Linux-Derivate)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration oder vergleichbare Qualifizierung oder Studium der Informatik (FH oder Uni)
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und gute Englischkenntnisse
  • hohe Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, strukturierte Arbeitsweise sowie ausgeprägter Teamgeist
  • serviceorientiertes Handeln
Ihre Kenntnisse:
  • gute Kenntnisse in der Installation und Administration von Windows Clientsystemen und der Betriebssystemverteilung (Imaging)
  • gute Kenntnisse im Bereich Netzwerk (TCP/IP, LAN, WLAN)
  • sehr gute Kenntnisse in der Installation und Konfiguration von Linux-Derivaten (SLES, Ubuntu)
  • gute Kenntnisse der aktuellen Hardware (Clients, Server)
  • Grundkenntnisse VoIP
  • Kenntnisse von Netware/OES von Vorteil
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-L. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre zu besetzen. Eine Verstetigung der Stelle ist vorgesehen. Wir bieten Ihnen ein Arbeitsverhältnis und die Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Jan Kösling-Wettstaedt                   03641 532 1018            jan.koesling-wettstaedt@leibniz-hki.de
Reinald Schorcht                             03641 532 1022           reinald.schorcht@leibniz-hki.de

Bewerbung

Das HKI strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.07.2017 unter der Kennziffer 11/2017 über unser Onlineformular.
 


______________________________________