Stellenausschreibung HKI-07/2019

Am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – (HKI, www.leibniz-hki.de) erforschen wir die Pathobiologie von Mikroorganismen und untersuchen Targets für die Entwicklung neuer Naturstoff-basierter Wirkstoffe. Das HKI ist in der „Wissenschaftsstadt“ Jena am Beutenberg-Campus beheimatet und Teil des Exzellenzclusters „Balance of the Microverse“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Für den Aufbau und die Betreuung einer keimfreien Versuchstierhaltung (Maus) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Veterinärmediziner/in (w/div/m)

Ihre Aufgaben:

  • Etablierung, Organisation und Leitung der Zucht und Haltung von keimfreien und gnotobiotischen Mäusen
  • Anleitung und Unterstützung von technischem und wissenschaftlichem Personal (Planung und Durchführung von Tierversuchen)
  • Betreuung der tierärztlichen Hausapotheke
Unsere Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin, vorzugsweise mit Promotion, und Qualifikation äquivalent zu FELASA C
  • Einschlägige Erfahrungen im Bereich der Versuchstierhaltung (Maus), Dokumentation und Behördenkommunikation
  • Integrative, teamorientierte Persönlichkeit mit Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen im Bereich der Mikrobiomforschung und/oder Infektionsbiologie
  • Ausgezeichnetes Projekt- und Zeitmanagement sowie eine exzellente mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit auf Englisch und Deutsch
Wir bieten Ihnen:
  • Eine verantwortliche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten und Einbindung in ein junges Team   (Tierärztin, TAs)
  • Ein vielfältiges und komplexes Forschungsumfeld mit einer offenen Atmosphäre, modernster Ausstattung (einschl. vorhandener Tierhaltung S2) und ausgeprägten interdisziplinären Kollaborationen
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet (Vollzeit). Das HKI strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen:

Bitte kontaktieren Sie Prof. Dr. Ilse Jacobsen | +49 3641 532 1223 | career@leibniz-hki.de

Bewerbung:

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Empfehlungsschreiben bzw. Kontaktdaten für zwei Referenzen) bis zum 30.06.2019 über das über das Bewerberportal des HKI ein.


______________________________________