Stellenausschreibung HKI-15/2021

Am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – (Leibniz-HKI, www.leibniz-hki.de) erforschen wir die Pathobiologie von Mikroorganismen und untersuchen Targets für die Entwicklung neuer Naturstoff-basierter Wirkstoffe. Wir bieten motivierten Medizinern/innen eine anspruchsvolle Doktorarbeit im Bereich der humanen angewandten

Tumor- und Infektionsimmunologie

am Leibniz-HKI an.
 

Ziel ist es, die Funktionen von humanen T-Zellen im Tumormikromilieu und in chronischen Infektionen unter veränderten metabolischen Einflüssen zu untersuchen.

Was wir erwarten:

  • Engagierte Doktoranden/innen (w/div/m) mit großem Interesse an der experimentellen Forschung
  • Starkes Interesse am humanen Immunsystem zu forschen
  • Eine zielorientierte Kommunikationsweise, ausgeprägte Eigeninitiative, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr guter englischer Schrift- und Sprachgebrauch von Vorteil
  • Zeitlicher Umfang: 1-2 Semester Vollzeittätigkeit im Labor

Wir bieten:

  • Intensive Einarbeitung und engagierte Betreuung
  • Etablierte Methoden
  • Nutzung einzigartiger neuer Technologien
  • Experimentelle Arbeit mit starken klinischen Bezügen (keine Tierexperimente)
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Vergütung als geringfügige Beschäftigung nach SGB IV §8 Abs. 1

Das Leibniz-HKI strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. med. Christina Zielinski | +49 3641 532 1250 | career@leibniz-hki.de

Bewerbung:
Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 30.06.2021 über das Bewerbungsportal des Leibniz-HKI ein.