Stellenausschreibung HKI-04/2024

Am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Leibniz-HKI) erforschen wir die Pathobiologie von Mikroorganismen und untersuchen Targets für die Entwicklung neuer Naturstoff-basierter Wirkstoffe. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams Biomolekulare Chemie eine*n begeisterungsfähige*n

Chemisch-Technische*n Assistent*in (w/m/div)

Die Forschungsgruppe Biomolekulare Chemie beschäftigt sich mit der Isolierung und
Strukturaufklärung von Wirkstoffen aus Bakterien und Pilzen und untersucht die
Biosynthesewege des spezialisierten Stoffwechsels.

Ihre Aufgaben:

  • Abwechslungsreiche Projekte in der Anwendung chemisch-analytischer Messverfahren wie Massenspektrometrie (MS) und Kernspinresonanz (NMR)

  • Vorbereitung und Durchführung von MS/NMR Messungen

  • Unterstützung der Laborleitung bei der Überwachung von instrumentellen Leistungsparametern, sowie bei der Umsetzung von Standardvorgehensweisen zur Aufrechterhaltung der Qualitätsstandards

  • Unterstützung in der Labororganisation und bei allgemeinen Laborarbeiten

  • Ein anwendungsnahes und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung

Was Sie idealerweise mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Chemisch-Technischer Assistent*in /Pharmazeutisch-Technischer Assistent*in /Chemielaborant*in, alternativ einen Bachelorabschluss in Chemie/Biochemie

  • Grundverständnis für organische-chemische Strukturen

  • Ausgeprägtes Interesse an instrumenteller Analytik

  • Lernbereitschaft sich neue analytische Methodik anzueignen

  • Sehr gute Englischkenntnisse, sowie interkulturelle Kompetenz für Teamarbeit in einer internationalen Forschungsgruppe

  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Organisationsfähigkeit

  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Belastbarkeit und sozialer Kompetenz

Worauf Sie sich freuen können:

  • Spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem innovativen Forschungsinstitut

  • Strukturierte Einarbeitung und individuelle Fortbildungsangebote

  • Selbstständiges Arbeiten in einem teamorientierten und freundlichen Arbeitsumfeld

  • Flexible Arbeitszeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld

  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr zuzüglich zweier arbeitsfreier Tage am 24. und 31.12.

  • Arbeitsverhältnis und Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

weitere Informationen:
Dr. Benjamin Bartels | +49 3641 532 1234 | career@leibniz-hki.de

Bewerbungen

Das Leibniz-HKI ist ein Arbeitgeber der Chancengleichheit und Vielfalt und die Inklusion am
Arbeitsplatz fördert. Es strebt an, den Anteil unterrepräsentierter Gruppen bei gleicher Eignung zu erhöhen. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, bisherige Arbeiten, Empfehlungsschreiben, Arbeitszeugnisse) über das Bewerbungsportal des Leibniz-HKI ein. Die Ausschreibung endet am 30.06.2024, aber die Sichtung der Bewerbungen wird fortlaufend
durchgeführt.


______________________________________