Stellenausschreibung HKI-05/2019

Am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – (HKI, www.leibniz-hki.de) erforschen wir die Pathobiologie von Mikroorganismen und untersuchen Targets für die Entwicklung neuer Naturstoff-basierter Wirkstoffe. Die Arbeitsgruppe Mikrobielle Immunologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zunächst 2 Jahre eine/n

Biologielaborant/in oder Technische/r Assistent/in (MTA, BTA, VMTA) (w/div/m)

 
Aufgabengebiet

Planung und Durchführung von Experimenten (Molekularbiologie, Infektionsbiologie, Zellkultur) einschl. Tierversuche, allgemeine Labortätigkeiten, Labororganisation

Anforderungen

  • Ausgeprägtes Interesse an infektionsbiologischen Fragestellungen
  • Erfahrung mit grundlegenden molekularbiologischen und mikrobiologischen Methoden
  • Bereitschaft zu Wochenenddiensten
Von Vorteil sind weiterhin:
  • Erfahrungen mit immunologischen Methoden (z. B. Durchflußzytometrie)
  • Erfahrung im Umgang mit Mäusen
  • Erfahrung mit histologischen Methoden
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Gute englische Sprachkenntnisse, Teamgeist, strukturierte und selbständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen Forschungsinstitut
  • ein teamorientiertes und freundliches Arbeitsumfeld
  • ein Arbeitsverhältnis und die Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

Das HKI strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Bitte kontaktieren Sie Prof. Dr. Ilse Jacobsen | +49 3641 532 1525 | career@leibniz-hki.de

Bewerbung

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.04.2019 über das Bewerbungsportal des HKI ein.


______________________________________